Datenschutzerklärung

Pontech’s Datenschutzerklärung.

Pontech’s Datenschutzerklärung

1. Umfang

1.1 Die vorliegende Datenschutzerklärung beschreibt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Firma Pontech (im Weiteren: „Firma“, „wir“, „uns“).

1.2 Wir sorgen für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Es ist für uns wichtig, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und die rechtskonforme Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu garantieren. Die vorliegende Datenschutzpolitik basiert auf geltenden Vorschriften, darunter auf der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und erläutert unsere Maßnahmen im Bereich des Schutzes Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

1.3 Die vorliegende Politik legt die Arten personenbezogener Daten fest, die wir verarbeiten dürfen, sowie die Ziele einer solchen Verarbeitung, und die Auswahlmöglichkeiten und Rechte, die Sie in Verbindung damit haben.

1.4 Die Politik betrifft die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, deren Administrator unsere Firma ist. Das bedeutet, dass wir für die Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich sind. Zusätzlich bedeutet das, dass Sie Ihre Fragen und Anmerkungen an uns richten sollten, bzw., wenn Sie wollen, dass Sie Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Anspruch nehmen können.

1.5 Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt in den Fällen, in denen wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir von Ihnen erhalten haben.

2. Verarbeitete personenbezogenen Daten

Unser Ziel ist nicht die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in einem anderen als dem erforderlichen Umfang und wir bemühen uns immer, die am wenigsten sensiblen zu nutzen. Gewöhnlich sammeln wir keine sensiblen personenbezogenen Daten, insofern keine Rechtsgrundlagen für eine solche Maßnahme bestehen, z.B. bei Bewerbung und Einstellung. Hauptsächlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Pflichten nachzukommen, die aus Verträgen, Vereinbarungen und Rechtsvorschriften resultieren, sowie um Kunden und Markt zu analysieren.

Bei einer natürlichen Person, die Ansprechpartner in einer Firma ist, die unsere Leistungen erwirbt bzw. unser Lieferant ist, dürfen wir folgende personenbezogenen Daten verarbeiten:
(a) Vorname und Name
(b) E-Mail-Adresse
(c) Telefonnummer
(d) Adresse
(e) Kundennummer/Lieferantennummer
(f) Informationen über Ihren Arbeitgeber und Ihre Funktion

3. Rechtliche Grundlagen und Zweck der Verarbeitung

3.1 In Bezug auf Personen, die bei Kunden bzw. Lieferanten unserer Firma arbeiten, verarbeiten wir personenbezogene Daten, die in Punkt 2 genannt werden, für Zwecke des Kunden- und Lieferantenmanagements, für Lieferung von Waren und Leistungen sowie den Verkauf unserer Waren und Leistungen. Die Verarbeitung basiert auf unserem begründeten Interesse, unsere Maßnahmen und Kontakte zu Kunden und Lieferanten sowie zu Marketingzwecken zu optimieren. In Situationen, in denen unsere Firma Waren bzw. Leistungen an eine Firma verkauft, in der Sie Ansprechpartner sind, umfasst die Verarbeitung den Umfang, der notwendig ist, um unseren Verpflichtungen im Rahmen des Vertrags nachzukommen, der mit der Firma, bei der Sie arbeiten, abgeschlossen wurde.

3.2 In Bezug auf Personen, die bei Kunden bzw. Lieferanten unserer Firma arbeiten, verarbeiten wir personenbezogene Daten, die in Punkt 2 genannt werden, für Zwecke des Managements von Statistiken, Kundenbefragungen und Verkaufs-/Projektanalysen. Die Verarbeitung basiert auf unserem begründeten Interesse, das darauf beruht, die Qualität des Verkaufs/der Projekte zu verfolgen, zu analysieren und zu gewährleisten.

4. Speicherung personenbezogener Daten

4.1 In Bezug auf Personen, die bei Kunden bzw. Lieferanten unserer Firma arbeiten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Realisierung des Verarbeitungszwecks notwendig ist.
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie wir, auf Basis Ihrer beruflichen Stellung, Sie als potentiellen Kunden betrachten. Die personenbezogenen Daten, die benötigt werden, um Ihnen Marketinginformationen zu übermitteln, werden gespeichert, insofern Sie nicht Marketingmaßnahmen widersprechen.

4.2 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten immer auf Basis des Umfangs und der Dauer, zu denen wir durch Rechtsvorschriften berechtigt sind. Ein Beispiel sind personenbezogene Daten, die erforderlich sind, um die ordnungsgemäße Buchhaltung zu gewährleisten. Personenbezogene Daten werden sieben Jahren nach der geschäftlichen Transaktion aufbewahrt. In Fällen, in denen personenbezogene Daten nicht geltenden Vorschriften und gültigen Verträgen unterliegen, prüfen wir unsere Register alle zwei Jahre, um veraltete personenbezogene Daten zu löschen.

4.3 Wenn Sie sich um eine freie Arbeitsstelle in unserer Firma bewerben, speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Bewerbung und der Kontaktaufnahme. Wenn Sie Ihr Einverständnis geben, Stellenangebote in Zukunft zu erhalten, können wir auch die personenbezogenen Daten über einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten nach unserem letzten Kontakt aufbewahren, um Sie für weitere Maßnahmen in der Zukunft kontaktieren zu können. Sie können Ihr Einverständnis zum beliebigen Zeitpunkt, im Laufe dieser 12 Monate, zurücknehmen.

4.4 In dem Umfang, in dem Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Realisierung des Verarbeitungszwecks benötigt werden, bzw. wenn die Verarbeitung aus anderen Gründen nicht mehr erlaubt ist, werden die personenbezogenen Daten anonymisiert bzw. gelöscht.

5. Auftragsverarbeiter

5.1 Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten an unsere Auftragsverarbeiter weitergeben, z.B. an eine Firma, die IT-Leistungen erbringt, bzw. in der Cloud. In solchen Fällen schließen wir einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung von personenbezogenen Daten, der die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der vorliegenden Datenschutzpolitik gewährleistet.

5.2 Wir dürfen außerdem Ihre personenbezogenen Daten an Behörden weitergeben.

5.3 Wir legen Ihre personenbezogenen Daten keinerlei externen Unternehmen gegenüber offen.

6. Sicherheit

6.1 Wir haben Prozeduren und Arbeitsmethoden implementiert, um die Sicherheit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Unser Ziel ist es, nur den Zugang zu personenbezogenen Daten für Mitarbeiter und andere Personen im Rahmen unserer Organisation zu ermöglichen, die diesen Zugang benötigen, um ihren beruflichen Pflichten nachzukommen.

6.2 Unsere Sicherheitssysteme werden im Hinblick auf den Schutz Ihrer Privatsphäre arbeitet und gewährleisten einen hohen Grad an Schutz gegen Verstoß und Zerstörung von Daten sowie andere Maßnahmen, die gegen Ihre Privatsphäre gerichtet sind. Wir haben solide IT-Prozesse implementiert, um die Sicherheit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

7. Rechte

7.1 Sie haben das Recht, Informationen zu erlangen, ob wir mit Ihnen verbundene personenbezogene Daten verarbeiten, und wenn ja, haben Sie das Recht auf Zugang zu diesen personenbezogenen Daten, darunter zu Informationen über personenbezogene Daten und ihrer Verarbeitung durch uns.

7.2 Sie haben das Recht, von uns die Korrektur Ihrer ungenauen personenbezogenen Daten zu fordern, ohne unnötige Verzögerung. Darüber hinaus haben Sie das Recht, je nach dem Zweck der Verarbeitung und unter konkreten Umständen, unvollständige personenbezogene Daten zu ergänzen.

7.3 Sie haben das Recht, unter konkreten Umständen, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern. Zum Beispiel, wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zur Realisierung der Ziele erforderlich sind, für die sie gesammelt wurden, bzw. wenn die personenbezogenen Daten nicht rechtskonform verarbeitet werden.

7.4 Sie haben das Recht, unter konkreten Umständen, von uns die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern. Wenn Sie zum Beispiel die Genauigkeit Ihrer personenbezogenen Daten in Frage stellen, können Sie von uns die Beschränkung der Verarbeitung für die Dauer fordern, die wir benötigen, um die Korrektheit der personenbezogenen Daten zu bestätigen.

7.5 Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die auf unserem begründeten Interesse basiert. In solchen Fällen werden wir, um die Verarbeitung fortsetzen zu können, wichtige und begründete Gründe nachweisen müssen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten übergeordnet sind.

7.6 Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in dem Umfang einzulegen, in dem die Verarbeitung mit Direktmarketing verbunden ist. Bei einem solchen Widerspruch werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu diesem Zweck verarbeiten.

7.7 Sie haben das Recht, unter konkreten Umständen, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, die uns geliefert wurden, in einem üblichen, maschinell lesbaren Format. Sie haben das Recht, diese Daten an einen anderen Administrator personenbezogener Daten zu übertragen (Übertragung von Daten).

7.8 Wenn Sie irgendwelche Zweifel bezüglich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte (siehe: Kontaktieren Sie uns). Sie haben außerdem das Recht, Beschwerde gegen die Verarbeitung bei der Schwedischen Datenschutzbehörde einzulegen (schwedisch: Datainspektionen). Sie sollten allerdings nicht vergessen, dass Ihre oben genannten Rechte durch Vorschriften bzw. andere Verordnungen eingeschränkt sein können.

8. Sammeln von Daten und Verfolgen

Sie können unsere Internetseite besuchen, ohne irgendwelche personenbezogenen Daten zu übermitteln. Um unsere Leistungen und die Nutzerfreundlichkeit unserer Internetseite zu optimieren, verwenden wir Google Analytics, Hojtar und Cookies und analysieren die Nutzung der Internetseite. Außer dem ungefähren Standort (IP-Adresse) werden hauptsächlich anonyme Daten zum Traffic gesammelt, wie Informationen über das Internetsurfen, das Gerät und die Sprache.
Um die ordnungsgemäße Funktion unserer Internetseite zu gewährleisten und die Navigation zu optimieren, verwenden wir bzw. unsere Dienstleister Cookies (kleine Textdateien, die auf dem Computer des Users gespeichert werden) sowie Navigationssignale (elektronische Grafikdateien, die es ermöglichen, die Zahl der Besucher zu zählen, die eine konkrete Seite besuchen, sowie den Zugang zu gewissen Cookies gewährleisten), um kollektive Daten zu sammeln. Wenn Sie unsere Internetseite nutzen, sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können die Cookies-Einstellungen in Ihrem Internetbrowser ändern, wenn Sie mit ihrer Verwendung nicht einverstanden sind. (Lesen Sie mehr unter „Cookies-Politik“)

9. Ergänzungen und Korrekturen

In die vorliegende Datenschutzpolitik können wir Ergänzungen und Korrekturen aufnehmen. In einem solchen Fall veröffentlichen wir die aktualisierte Politik, mit neuer Versionsnummer.

10. Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns bitte, falls Sie irgendwelche Fragen zu unserer Datenschutzpolitik haben, bzw. Sie Ihre personenbezogenen Daten, die uns vorliegen, aktualisieren, korrigieren bzw. löschen lassen wollen.
Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie auf der Internetseite der Schwedischen Datenschutzbehörde: www.datainspektionen.se.

Kontaktieren sie uns

 

Torgelow

03976 / 255 795